Herzlich Willkommen

in Frankenthal

Die aktuellen öffentlichen Bekanntmachungen der Gemeinde finden Sie unter dem Menüpunkt Amtsblatt.

„Neu“ und „schon immer“ nebeneinander bei der 48-Stunden-Aktion („48h“) 2023

…und endliche wieder ohne „virale“ Einschränkungen! Das gefiel sogar dem Wetter und bei eitel Sonnenschein hieß es in den Großharthauer Ortsteilen wie auch in Frankenthal „Jugend engagiert sich!“.

Wie unterschiedlich das Engagement sein kann, zeigt sich ganz schnell im Vergleich:

Während die Jugendclubs, welche gefühlt schon immer – also nun zum 17. Mal – Aktionsteilnehmende sind, sich auf Veranstaltungsformate oder deren Vorbereitung konzentrierten, waren die „Neuen“ im Reigen der landkreisweit 70 Jugendgruppen damit beschäftigt, fällige Renovierungsarbeiten anzugehen. Aber schauen wir doch einfach einmal auf jede einzelne Gruppe und widmen ihr verdientermaßen 3 bis 4 extra Sätze:

Jugendfeuerwehr Großharthau: das sich immer wieder verjüngende Urgestein der 48-Stunden-Aktion war auch die erste Gruppe, welche etwas vorgerückt am Pfingstmontag die Organisation des Kinderfestes übernahm. Das machen die Jungen und Mädchen sowie deren LeiterInnen nun schon mehrere Jahre, 2023 aber unter besonderen Vorzeichen. Gleich mehrere Jubiläen galt es zu würdigen und so wurde aus der Eintagesveranstaltung ein dreitägiger Festmarathon und die Großharthauer EinwohnerInnen nahmen diese Einladung natürlich dankend an!

S.E.K. Frankenthal: der mit einem Augenzwinkern entstandene Gruppenname ist spätestens seit dem letzten Jahr mindestens allen FrankenthalerInnen ein Begriff und ein Stück weit auch Programm. Die Scooter- und Skater-Kids hatten es mit viel Einsatz und Unterstützung geschafft, einen eigenen Platz so zu gestalten, dass man jetzt auch aufm Dorf Pirouetten oder Jumps auf 2 Rädern üben und vorführen kann. Der Skateplatz ist nunmehr vordergründig für die Teenager nicht nur Sport- sondern auch fester Freizeittreffpunkt. Zur 48h wurde ein Reparaturtag eingeplant, durch welchen nun dem jährlich anstehenden TÜV relaxt entgegen geschaut werden kann.

JC Blaue Engel: Und bleiben wir doch gleich im Areal. Es ist schon einige Jahre her, als auch über eine 48h der Beachvolleyballplatz im Stadion Frankenthal entstand. Nachdem es geraume Zeit ruhig um diesen Platz wurde, gibt es jetzt wieder jugendliche Enthusiasten – mehrheitlich junge Frauen -, welche regelmäßig trainieren, um zum Beispiel zur 800-Jahr-Feier wettbewerbsfit zu werden. Dort gibt es ein kleines Turnier als Programmelement – organisiert durch die Blauen Engel. Die Entkraute- und Jäte-Aktion für perfekte Platzbedingungen war gleichzeitig die 48h-Inhalt des Jugendclubs.

Spezis in der Bar: War an dem Aktions-Wochenende am Andy-Winkler-Platz in Schmiedefeld vorbeikam, hat es wohl genau so gesehen. Dieses Projekt, organisiert durch Dorfkids, Eltern und Kulturvereins-Mitglieder, war im wörtlichen und positivstem Sinne „spezi-ell“. Denn hier wurde nicht nur die alljährlich genutzte und gefühlt riesige Verkaufsbude auf Vordermann gebracht und liebevoll nach den Ideen der Mädchen und Jugend dekoriert – nein, am Sonntag gabs dann gleich noch die spontane Grill- und Cocktail-Feier dazu, bei der allen Schmiedefeldern prompt eine Einladung in den Briefkasten flatterte. Wer diese Aktion miterlebt hat, hat den Spirit der 48h live erleben können, der - super umgesetzt – alle BewohnerInnen eines Ortes zusammenbringen kann. Und das völlig altersunabhängig!

JC Bühlau: Den wohl größten Ansturm konnte der Jugendclub Bühlau verzeichnen. Schon bewusst legte der nämlich sein 2Takt-Mopedtreffen mit dem 48h-Wochenende zusammen. Um die 80 simsonbegeisterten Jugendlichen folgten dem Aufruf zu Spiel, Ausfahrt, Musik und Tanz. Das hatte schon etwas dorffestliches und gab dem Dorf auf jugendgemäße Art ein Jahreshighlight!

Eine so beeindruckende Vielfalt an Projektideen gab es wohl noch nie und sie ist einzigartig in der langen Geschichte der 48-Stunden-Aktion. Liebe Kinder, liebe Jugendliche: Ein Danke reicht hier nicht! Es ist ein DANKE, dass ihr da seid!! Und es ist ein DDAANNKKEE, dass ihr in eurem Heimatort so positiv präsent seid!!!

Frankenthal im Nebel